Schönegger: Käse und Bier
  • Gratisversand ab € 50,--
  • 5% Rabatt ab € 80,--
  • Käuferschutz Trusted Shops

 Aufgrund der sommerlichen Temperaturen werden aktuell alle Käsestücke vakuumiert! 

Käse & Bier

Das perfekte Biergarten-Duo 

Bayern ist das Land köstlicher Käse- und belebender Bierspezialitäten. Beide sind mit der wundervollen Tradition des Freistaats fest verbunden und gelten in Bayern als Grundnahrungsmittel.

Viele Käse- und Biersorten werden in Bayern produziert. Die traditionellen Spezialitäten sind jede für sich überall gerne gesehen, aber ihre Kombination ist ein wahrer Genießer Tipp, da sie perfekt miteinander harmonieren. Das reicht vom einfachen Biergarten-Duo aus hellem Lagerbier und gutem Obazden bis zum Stückchen edlen Blauschimmelkäses in Kombination mit einem dunklen Weizeneisbock in der Sternegastronomie.

Grundsätzlich gilt:

milde und junge Käsesorten bzw. Frischkäse harmonieren mit milden, hellen und leichteren Biersorten. Kräftige und gereifte Käse harmonieren hingegen mit dunkleren oder auch stärkeren, kräftigeren Biersorten.

Welches Bier passt zu welcher Käsesorte? Mit der richtigen Kombination ergibt sich eine harmonische Verbindung und das Aroma des Käses unterstreicht den Biergeschmack. Wir zeigen Dir, welche unserer Käsespezialitäten ganz besonders gut mit der großen Auswahl an verschiedenen Biersorten harmonieren.

Frischkäse & Brotaufstriche

Helles Bier und Obazda.

Sie gelten als bewährtes Biergarten-Duo: Helles Bier, das sich durch ein ausbalanciertes Verhältnis von Hopfen und Malz auszeichnet und Obazda, der liebste Aufstrich der Bayern. Das Allgäuer Büble Bayrisch Hell überzeugt mit einem prickelnden, milden Gesamteindruck, der sich harmonisch an den Gaumen schmiegt und bestens mit dem mild-würzigen Aufstrich harmoniert. Mit einer Scheibe frischem Bauernbrot oder einer reschen Brez'n genossen, wähnst Du Dich im siebten Himmel! 

Bauern Brotaufstrich und Pils.

Die frische Hopfennote unterstreicht angenehm die Säure des Frischkäses. Bayerisches Pils ist meist etwas milder gehopft und passt somit wunderbar zum cremigen Bauern Brotaufstrich. Stark gehopfte Pilssorten verstärken den bitteren Geschmackseindruck.

Weitere Empfehlungen:

Weichkäse & Bier

Heumilch-Camembert und Zwickelbier.

Das gut eingebundene Hopfenaroma und die feine Cremigkeit dieser unfiltrierten, naturtrüben Bierspezialität verbindet sich angenehm mit den typischen Champignonnoten des Heumilch-Camemberts und gleicht die Bitternoten des Weißschimmels aus.

Wäldertraum und Naturtrübes Weißbier.

Naturtrübes Weißbier mit seiner sortentypischen Fruchtigkeit nach Banane unterstreicht die eleganten Malzaromen des Wäldertraums. Die cremige Textur und die malzig-rahmigen Noten der dezenten Rotkulturstilistik überraschen mit karamelliger Anmutung.

Weitere Empfehlungen:

Heumilch-Brie & Weißbier
Heumilch-Romadur & Schwarzbier
Blauer Vasall & Hellem Weizenbock

Schnittkäse & Bier

Alprahmkäse und Weißbier.

Zwei Klassiker in perfekter Kombination: Bayrisches Weißbier schmeckt durch die gezielte Hopfenauswahl bei der Gärung etwas milder als Pils- und Märzensorten und hat oftmals ein leicht fruchtiges Aroma, das an Bananen und Zitrusfrüchte erinnert. Diese Eigenschaften passen sehr gut zum cremig-milden und rahmigen Geschmack des Alprahmkäses, der den Biergenuss mit seiner weichen und molligen Textur ideal ergänzt.

Heumilch-Alpkäse und Helles Lager.

Der Heumilch-Alpkäse fügt sich mit seinem milchigen Aroma schön in das ausgewogene Hopfen-Malz-Spiel des Bieres ein. Die süßlichen und herben Komponenten umschmeicheln das fruchtige Aroma des Käses.

Almwiesenkäse und Münchner Export.

Die leicht süße Karamellmalznote des untergärigen Vollbieres bringen den rahmigen Geschmack des Almwiesenkäses in den Vordergrund. Die leichten Bitternoten unterstreichen die floralen Aromen.  

Schäferlaib und Bayerisches Märzen.

Elegante Röstaromen sind charakteristisch für diesen Käse. Er harmoniert mit der feinen Malzstilistik und der leicht grasigen Hopfennote. Die Kohlensäure sorgt für eine angenehme Frische. Der Schäferlaib bringt Aromen von hellem Karamell mit ein.

König Ludwig Bierkäse und König Ludwig Dunkel.

Karamellartige Geschmacksnoten des Bieres unterstreichen die Aromen des König Ludwig Bierkäses. Der leicht herbe Geschmack des süffigen Bieres harmoniert optimal mit dem rahmigen und herzhaften Geschmack der königlichen Käsespezialität.

Weitere Empfehlungen:

Allgäuzeller & Märzen oder Export
Kümmelkäse & Dunkles Vollbier
Heumilch Räßkäs & Dunkler Doppelbock

Hartkäse & Bier

Uriger Bergler und dunkles Bier.

Diese Kombination begeistert Liebhaber erdiger, voller Aromen garantiert: Die malzigen Noten von Urigem Bergler und Bier harmonieren perfekt miteinander. Gleichzeitig unterstreicht das vollmundige Bier die zarten Noten von hellem Karamell und Rahm im Käseteig des Berglers. Im Gegenzug umschließt der Käse die bitteren Hopfennoten und sorgt so für perfekte Genussmomente.

Königskäse und Heller Weizenbock.

Die malzige Süße des Weizenbocks umtanzt die Karamellnoten des Königskäses.

Gletschertaler und Dunkler Doppelbock.

Vollmundig und samtig, mit zugänglichen Röst- und Karamellnoten passt der Dunkle Doppelbock excellent zu unserem Gletschertaler. Salzig-umami mit dunklem Karamell und Dörrobst präsentiert sich der Käse am Gaumen und bindet den wuchtigen Körper des Doppelbocks gut ein.

Höhlensteiger und Bayerisches Pils.

Das etwas milder gehopfte Bayerische Pils passt wunderbar zum fein-würzigen Höhlensteiger. Die feinen Bitternoten des Pils schmiegen sich hervorragend an die Süße des Käses und bringen eine angenehme Frische auf den Gaumen.

Emmentaler und Altbier.

Der ausgewogene Malzcharakter und das subtile Hopfenaroma des Biers umschmeicheln den nussigen Emmentaler in Naturrinde. 

Weitere Empfehlungen:

Bergler & Export