Schönegger: Tipps, Tricks und Bastelideen rund um das Thema Nachhaltigkeit - Kuhmobile basteln
  • Gratisversand ab € 50,--
  • 5% Rabatt ab € 80,--
  • Käuferschutz Trusted Shops

Kuh-Mobile basteln

Toller Bastelspaß für Groß und Klein!

Wir zeigen Dir in unserem Video, wie Du aus etwas Papier, einer Schnur und einem kleinen Holzstock ein schönes Kuh-Mobile basteln kannst.

Das benötigst Du für das Kuh-Mobile:

- Tonkarton in Braun, Beige, Weiß, Grün, Rosa und Gelb
- Nähgarn in Weiß
- Nadel
- Holzstab
- Schere
- dünnen und dicken Marker in Schwarz
- Klebestift
- Bleistift

So geht´s:

Als erstes zeichnest Du alle Teile für das Mobile auf dem jeweiligen Tonpapier auf und schneidest diese dann aus: Kuhkopf und Blesse, Schnauze, Augen, Ohren, Hörner, Gräser, Blume und die Sprechblase.

Danach klebst Du die Blesse, die Augen und die Ohren mit dem Klebestift an den Kopf.

Zeichne nun Mund, Nase, Augen und die Sprechblase mit dem schwarzen Marker. Jetzt kannst Du alle Teile des Mobiles zur Probe auslegen, bis es Dir richtig gut gefällt.

Um die Teile am Holzstab zu befestigen, fädele das Nähgarn in die Nadel ein und mache am Ende des Fadens einen Knoten. Nun mit der Nadel oben in die ausgeschnittenen Teile stechen und zwei Mal durch das Loch fädeln. Die Nadel abnehmen und das andere Ende des Fadens am Holzstab befestigen. Gehe so mit allen Teilen des Mobiles vor. Hängen mehrere Teile übereinander, können diese auch auf einen Faden aufgefädelt werden. Das Mobile ab und zu hochheben und testen, ob die Teile wie gewünscht hängen.

Wir wünschen Dir viel Spaß!