Faller Konfitüren

Feinster Fruchtgenuss aus der Konfitürenmanufaktur Faller

Die Schwarzwälder Konfitürenmanufaktur Alfred Faller GmbH stellt seit über 100 Jahren hochwertige Konfitüren her. Bereits in dritter Generation führt Thomas Faller, Enkel des Firmengründers Alfred Faller, den traditionsreichen Familienbetrieb.

Was im Jahre 1913 in der Stube des Kolonialwarenladens der Familie Faller im Schwarzwälder Oberen Wiesental begann, findet bis heute traditionsgemäß seine Fortführung: kleine Mengen auserlesener Früchte werden handgerührt im offenen Kupferkessel gekocht.

Auch heute noch werden große Mengen Früchte und Beeren aus dem benachbarten Kaiserstuhl und dem Markgräflerland erntefrisch eingekauft und verarbeitet. Berühmt ist die Schwarzwälder Manufaktur für ihre Badische Schwarzkirsch-Konfitüre. Auf die Sorgfalt beim Anbau, der Pflege während des Reifeprozesses und bei der Ernte wird streng geachtet. Der Geschmack der Faller Konfitüren kommt ausschließlich aus der Frucht: Herstellung authentischer Lebensmittel ist Philosophie bei Faller.

Fruchtiger Genuss aus dem Kupferkessel

Kleinste Mengen auserlesener Früchte werden mit größter Sorgfalt im offenen Kupferkessel gekocht und von Hand gerührt. Durch diese besondere Art der Herstellung bleibt das Aroma der Früchte erhalten. Die „Konfitüre extra...wie hausgemacht“ hat einen Fruchtanteil von 50g bei 100g Konfitüre.

Gemäß der Philosophie von Tradition und Qualität kommt bei der Faller Konfitürenmanufaktur der Geschmack der Konfitüren ausschließlich aus der Frucht. Neben Kristallzucker wird hochwertiges Apfelpektin zur Gelierung und natürliches Konzentrat aus Zitronensaft zur geschmacklichen Abrundung verwendet.

Die Konfitüre extra…wie hausgemacht gibt es bei uns als Erdbeere, Aprikose und Badische Schwarzkirsche.