Tipps zum Schneiden

Werkzeuge

Mit dem richtigen Werkzeug den Käse schneiden:

Doppelgriffmesser

Das Doppelgriffmesser eignet sich hervorragend zum Zerteilen von großen und schweren Laiben wie z. B. unsere 6kg-Laibe oder unser Bergler.

Eingriffmesser

Mit dem Eingriffmesser lassen sich kleine Laibe schneiden. Aber auch zum Bereiten mundgerechter Käsewürfel empfiehlt es sich, zu diesem Käsemesser zu greifen.

Weichkäsemesser

Das Weichkäsemesser dient - wie der Name sagt- zum Aufschnitt von tortenförmigen Weichkäsesorten. Es hat eine spezielle geätzte Klinge, damit der Käse nicht haften bleibt.

Käsespaten

Der Käsespaten erlaubt genaues und sauberes Durchtrennen von halbierten oder geviertelten Laiben zu portionsgerechten Stücken.

Schneidebogen oder Käseharfe

Die Käseharfe findet beim Zerteilen von Weich-, Frisch- und Edelpilzkäse Einsatz. Duch den dünnen Draht ist ein nahezu verlustfreies Schneiden möglich.

Käsedraht

Mit dem Käsedraht können Laibe mühelos geteilt werden. Durch ziehen des Drahtes auf beiden Seiten durch den Käse erhält man eine saubere Schnittfläche.

Käsehobel

Durch das Abziehen feiner Käsescheiben von der Schnittfläche lassen sich mit dem Käsehobel optimale Appetithappen zubereiten. Einen solchen Käsehobel erhalten Sie auch in unserem Online-Shop.

Käse richtig schneiden

Hartkäse

Schnittkäse

Weichkäse - Camembert

Weichkäse - Brie

Edelschimmelkäse