Schönegger Käsetorte

Eine köstliche Käseplatte darf am Ende eines Menüs nicht fehlen. Warum sollte man die feinen Schmankerl dann nicht außergewöhnlich in Szene setzen? Zum Beispiel in Form einer eindrucksvollen Käsetorte - ganz egal ob groß oder klein – Du kannst Dir Deine Käsetorte ganz individuell zusammenstellen!

Eine Käsetorte ist wohl eine einzigartige Alternative zu einem traditionellen Geburtstagskuchen oder gar einer Hochzeitstorte. Zu einer Feierlichkeit in Frankreich und Irland darf solch eine deftige Torte nicht fehlen, doch auch in immer mehr anderen Ländern erfreut sie sich immer größerer Beliebtheit. Wir zeigen Dir, auf was es bei einer Käsetorte ankommt!

Aussehen & Geschmack

Ob kräftig, würzig oder mild – der Käsegeschmack Deiner Gäste ist bestimmt so vielfältig wie unser Sortiment. Damit auch für jeden etwas dabei ist, solltest Du bei Deiner Käsetorte verschiedene Käsetypen verwenden. Von Weichkäse über Schnittkäse bis hin zum Hartkäse – Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Für die richtige Optik solltest du drei bis fünf Lagen Käse einplanen. Die Größe der Käselaibe sollte unterschiedlich groß sein. Der größte Laib bildet die Basis. Nach oben hin werden die Käsestücke immer kleiner. Beachte bei der Wahl des Käses auch die Textur und die Farbe der Käserinde. Es gibt viele einzigartige Kombinationen, die großartig aussehen werden.

 Wie viel Käse?

Wenn Du die Käsetorte als Abschluss für Dein Menü einplanst, solltest Du etwa 80 - 100g Käse pro Person einplanen. Wird die Käsetorte als Hauptspeise gereicht, rechnet man mit einer Menge von etwa 200g Käse pro Person.

Die Dekoration

Es gibt viele Möglichkeiten die Torte zu dekorieren. Frische Früchte und Beeren sind eine wunderbare Wahl, um viel Farbe ins Spiel zu bringen. Aber Achtung: Zitrusfrüchte harmonieren aufgrund des hohen Säuregehalts nicht mit Käse. Du kannst aber auch getrocknete Früchte, Blumen, Kräuter, Nüsse oder sogar Bänder zum Verzieren verwenden. Deiner Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Vergiss bei Deiner Planung nicht den Untergrund der Torte. Hier kannst Du zum Beispiel eine rustikale Holzplatte, aber auch eine filigrane Schieferplatte verwenden. Auf den Platten kannst Du neben der Torte auch Beigaben wie beispielsweise Senfsaucen, Brot, Schüttelbrot, Grissini, Knabbertaler oder Nüsse anrichten. Am Besten Du dekorierst die Torte erst am Tag der Veranstaltung. So stellst Du sicher, dass Deine Dekoration schön frisch aussieht.

Unser Tipp: Sollte nach dem Essen von der Käsetorte noch etwas übrig geblieben sein, schneide den Käse auf und reiche ihn zusammen mit den Beigaben als Mitternachtssnack auf einer Platte.

Als Inspiration haben wir drei Torten für Euch zusammengestellt:

Kleine Käsetorte

Für etwa 15 Personen (bei 200g pro Person) 

Zutaten: 

Weiße Edelziege (ca. 180g)

Königskäse (ca. 950g)

Almkäse (ca. 1200g)

 

 

Hochzeitstorte

Für etwa 75 Personen (bei 200g pro Person) 

Zutaten: 

Weiße Edelziege (ca. 180g)

Almkäse (ca. 1200g)

Ziegenlaib (ca. 2800g)

Schäferlaib (ca. 4400g)

Gletschertaler (ca. 6000g)

 

 

Geburtstagstorte

Für etwa 75 Personen (bei 200g pro Person) 

Zutaten: 

Weiße Edelziege (ca. 180g)

Almkäse (ca. 1200g)

Ziegenlaib (ca. 2800g)

Schäferlaib (ca. 4400g) 

Räucherkäse (ca. 6000g)

 

 

» Käsetorten (PDF-Druckansicht)

 

Bei der Zusammenstellung Deiner eigenen Käsetorte beraten wir Dich natürlich sehr gerne. 

So erreichst Du unser Team

E-Mail: versand(at)schoenegger.com 

Telefon: 08862/9801-17 

Fax: 08862/9801-56